+43 / 664 / 44 22 805info@auhof-fernitz.at

Unsere Kompetenz

Sie sind hier

Die Reitschule Hoffmann und der Verein RC Auhof

Im Jahre 1973 eröffnete Ludwig Hoffmann  die Reitschule Hoffmann und 1975, nunmehr über 40 Jahre, wurde der  Reitclub Auhof in Fernitz gegründet.

Die hohe Beständigkeit und Kontinuität, die Ludwig Hoffmann von Beginn an  seiner Arbeit mit dem Pferd und seinen Reitschülern beigemessen hat, besteht auch heute noch mit derselben Leidenschaft.  Beständigkeit,  die ihren  Wert  darin zeigt, dass  viele  Auhof-ReiterInnen,  im teilweise schon weit fortgeschrittenen Lebensalter  noch  immer regelmäßig  hier reiten, oder jetzt mit  ihren Kindern und Enkelkindern  zum Reitunterricht  wiederkommen. Kontinuität,  wie  sie auch von   Mitgliedern verstanden wird, die dem Reitclub Auhof seit über 30 Jahren angehören.

Der Turnierveranstalter Ludwig Hoffmann RC Auhof

Als einziger Veranstalter in der Steiermark öffnete Ludwig Hoffmann schon mehrfach die Tore zu seinem RC Auhof um das Mekka der Dressur zu den Staatsmeisterschaften , Landesmeisterschaften, Bundesländermannschaftsmeisterschaften und Vereinsmeisterschaften hereinzubitten.

Auch im Jahr 2016 freut sich der RC Auhof die Steirischen LAndesmeisterschaften aller Klassen austragen zu dürfen. Es werden spannende Wettkämpfe erwartet, die im RC Auhof einen würdigen Rahmen vorfinden, der wie schon die letzten Jahre um einen reibungslosen Ablauf bemüht ist und für das leibliche Wohl von Reiter, Zuschauer und Pferd bestens sorgt.

Ludwig Hoffmann war auch  bei der Gründung der Dressur Tour Steiermark maßgeblich beteiligt. Diese noch nie dagewesene Form einer Dressurtour in der Steiermark, mit den Hauptsponsoren A1 Tanken Jerich und Alpenspan, hat es sich zum Ziel gemacht Reiter aller Klassen zu fördern, Turnierveranstaltungen attraktiver zu machen und den Dressursport zu beleben.

Der Turnierreiter  und Trainer Ludwig Hoffmann

Ludwig Hoffmann holte sich zahlreiche Platzierungen im Springreiten bis Kl.M und siegte in der höchsten Klasse der Dressur. Er wurde dreimal Steirischer  Landesmeister Dressur.

Die Statistik der insgesamt  192 Turnierreiter des Clubs kann sich sehen lassen:  über 1700 Siege und mehr als 2100 Platzierungen wurden geholt.

Als Trainer konnte Ludwig Hoffmann  7 ReiterInnen zu einer EM führen, 17 Staatsmeister-, 28 Vize-Staatsmeister-Titel, 32 Landesmeister- und Vize-Landesmeister-Titel mit seinen Schülern holen, weshalb Ludwig Hoffmann unter Insidern auch der "Meistermacher" genannt wird.

   

Ludwig Hoffmann, Präsident des Steirischen Pferdesportverbandes und  Dressurreferent

Im Jahr 1976 tratt Ludwig Hoffmann mit nur 26 Jahren das Amt des steirischen Dressurreferenten an und bekleidet dieses auch heute noch. Er war damals nicht nur der jüngste Dressurreferent den es je gab, sondern blickt nun stolz auf die längste amtierende Zeit eines Dressurreferenten zurück. 2016 im Rahmen der Steirischen Landesmeisterschaften Dressur wird sein 40 Jähriges Jubiläum groß gefeiert.

Am 11. September 2015 wurde Ludwig Hoffmann mit über 90% der Stimmen zum neuen Präsidenten des Steirischen Pferdesportverbandes gewählt. Unter dem Motto „Gemeinsam für das Pferd, Gemeinsam für den Sport, Gemeinsam für die Steiermark“ wird er sich für die Steiermark stark machen.

Fünfmal wurde die Steiermark unter seiner Führung Bundesländermannschaftsmeister. Durch sein Wirken gibt es die Landesmeisterschaft in der mittelschweren Klasse und er war Initiator der Landesmannschaftsmeisterschaften.

Namhafte erfolgreiche Trainer aus dem Ausland konnten von ihm zur Förderung steirischer Reiter für Dressurkurse des steirischen Landesfachverbandes verpflichtet werden. Georg Wahl, Heike Kemmer, Hans Max und Norbert van Laak beseelten  bereits die Reithalle am Auhof.

Ludwig Hoffmann, der Richter, Fachgruppenleiter und Sachverständige

 Seit 1978  (seit seinem 28. Lebensjahr!)  ist  Ludwig Hoffmann  als Dressur-  und Springrichter tätig.
Eine  Karriere  als internationaler  Richter strebte er nie an,  dem  Reitsport in der Steiermark und in Österreich dienlich sein zu können, hatte für ihn stets Priorität. So ist er seit 1999 im Ausschuss für Richterwesen des Bundesfachverbandes Fachgruppenleiter für die Sparte Dressur  und kann dort seine reiche Erfahrung und bewährten Weitblick einbringen. Auf diese immense Erfahrung und auf die fundierten Expertisen bezüglich
Pferdehaltung und Pferdesport des Sachverständigen  Ludwig Hoffmann  stützten und stützen  sich auch  immer wieder öffentliche Gerichte bei ihrer Rechtsprechung.

 Als Ausbildner und selbst erfolgreicher Reiter war Ludwig Hoffmann das Zugpferd, dass Steiermarks Dressurreiter an die Spitze des österreichischen Dressursports brachte und als Veranstalter öffnete er schon mehrfach die Tore zu seinem RC Auhof um das Mekka der Dressur zu den Staatsmeisterschaften hereinzubitten.